Bloggen,  Brustkrebs,  Mein Tagebuch,  Metastasen,  metastasierter Brustkrebs

Dezember 2020

Hallo ihr Lieben 💞

Mein letzter Beitrag liegt schon 20 Tage zurück, eine ungewöhnlich lange Zeit für mich. Und ich werde auch schon vermisst. Das ist ein gutes Gefühl zu wissen ☺️ und ich möchte mich bei euch bedanken, für eure Treue. ♥️

Es ist viel passiert.

𝘒𝘳𝘢𝘯𝘬𝘦𝘯𝘩𝘢𝘶𝘴

Ich war ja vom 03.12-12.12 im Krankenhaus und ich wurde dort sehr liebevoll aufgepäppelte. Ich bin gestärkter nachhause gekommen als ich rein ging. Und etwas schmerzfreier. 🙂

Ich bekam auch zwei MRT‘s gemacht innerhalb einer Woche. Ja gleich zwei 🥺.

Und wer mich kennt oder meine Blogs liest, der weiß, dass wir keine Freunde sind. Auf deutsch gesagt, ich bin Platzangstpatientin.

Das sagte ich auch auf der Station und ich bekam eine Weile vor dem Termin eine TAVOR. Ich zweifelte an deren Wirkung, weil es schon 2x in Köln 2019 nix nutzte.

Ich wurde aufgerufen und unterhielt mich mit einer nette Arzthelferin, die sich bereit erklärte, während der Untersuchung bei mir zu bleiben und meine Hand zu halten. In dem Fall war es aber mein Bein 😉. Ich wurde mit dem Kopf zuerst ins MRT geschoben. Und es war eine geschlossene Röhre!!!😱🥺

Zum ersten Mal hatte ich das Gefühl, diese Herausforderung zu meistern. Und tatsächlich, ich machte die Augen zu und ließ die 20 Minuten über mich ergehen. Eine Freundin sagte vorher zu mir, ’𝙨𝙩𝙚𝙡𝙡 𝙙𝙞𝙧 𝙫𝙤𝙧, 𝙞𝙘𝙝 𝙡𝙞𝙚𝙜𝙚 𝙣𝙚𝙗𝙚𝙣 𝙙𝙞𝙧 𝙪𝙣𝙙 𝙚𝙧𝙯𝙖̈𝙝𝙡𝙚 𝙙𝙞𝙧 𝙚𝙞𝙣𝙚 𝙂𝙚𝙨𝙘𝙝𝙞𝙘𝙝𝙩𝙚’, und das half mir! 😃

Glücklich und stolz über mich verlies ich das MRT, um 4 Tage später erneut ins MRT zu krabbeln. Ein anderer Bereich wurde durchleuchtet, 15 min ca und auch hier blieb die Arzthelferin bei mir. Und dieses Mal bekam ich zusätzlich einen Käfig über meinen Kopf gesetzt. Und wieder war ich stolz auf mich es überstanden zu haben! 🥲

𝘉𝘦𝘴𝘵𝘳𝘢𝘩𝘭𝘶𝘯𝘨𝘦𝘯

Seit 16.11 bekam ich Bestrahlungen an der Hüfte (bis 18.12). Und ab 10.12 wurde meine LKW4 zusätzlich bestrahlt. Bis heute, 30.12! Insgesamt 32 Stück!

Ich schließe das alte Jahr damit ab und starte in das neue Jahr zuversichtlich und mit erhobenen Hauptes! 🍀

Eure Mary🌹

Ein Kommentar

  • elathe1967

    Huhu Mausi,

    ich war von Anfang an total überzeugt, dass du das alles packen wirst. Ich glaub an dich und drück dich aus der Ferne.

    Grüßle und komm gut ins neue Jahr, deine Ela

Kommentieren hier... Danke!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: