Bloggen,  Brustkrebs,  Genmutation,  Metastasen,  metastasierter Brustkrebs

Brustkrebsmonat Oktober

đŸŽ—á—·á–‡á‘Œá”•TKᖇᗎᗷᔕᗰOᑎᗩT🎗

Hallo ihr Lieben💞

Lange habe ich ĂŒberlegt, ob ich dieses Bild mit euch teile. Habe ĂŒberlegt, wie es wohl ankommt, ob es als sexistisch angesehen werden könnte… oder ob es jemand anstĂ¶ĂŸig finden könnte.

Ich lass diese Überlegungen einfach mal so stehen, da kann sich jeder, nachdem er meinen Text gelesen hat, seine eigene Meinung zu bilden, die er gerne in den Kommentaren erzĂ€hlen darf.

Mir geht es einzig und allein darum, zu erzĂ€hlen, wie es mir vor 4 Jahren ergangen ist. Und dieses Bild gehört zu 𝗠𝗘𝗜𝗡𝗘𝗠 Leben dazu. Denn vor 4 Jahren, im Brustkrebsmonat Oktober hatte ich eine Mastektomie. Das obere Bild habe ich vor der OP gemacht, mit der „Kriegsbemalung“ 😉

Das untere Bild zeigt meine BrĂŒste nach 2 Tage nach der OP.

Da ich BRCA2 GentrĂ€gerin bin, habe ich mir auf beiden Seiten mein BrustdrĂŒsengewebe entfernen lassen. Nach der Pathologie stand fest, dass sich sogar schon wieder ein Rezediv gebildet hatte! 😔

Da war ich dann froh, dass ich alles hab entfernen lassen.

Gleichzeitig wurde ein Aufbau mit Implantaten gemacht. Nach eingehender und sehr guter Beratung meines damaligen Operateurs, haben wir uns fĂŒr diese Methode entschieden.

Man sieht die Pflaster auf meinen Narben. Und ich trage sie mit stolz, meine Narben. Denn zu der Zeit hatte ich den Krebs besiegt. Und ihr könnt das auch.

Mit diesem Bild möchte ich euch aufmerksam machen, dass ihr auf euren Körper, ganz besonders auf eure BrĂŒste achtet. Tastet euch ab, im stehen und im Liegen. Bemerkt ihr etwas ungewöhnliches, dann geht zum Arzt und klĂ€rt es ab. Nicht abwimmeln lassen! Dran bleiben.

Es gibt noch so vieles, was wir tun können, um das Thema Brustkrebs mehr ins Bewusstsein zu bringen und in die Gesellschaft zu integrieren.

Genau deshalb zeige ich mein Bild und stehe fĂŒr AufklĂ€rung zum Thema Brustkrebs ein.

Wir alle wissen was es heißt, an dieser scheiss Krankheit zu erkranken. Und ich habe auch schon geliebte Menschen daran verloren, allen voran mein Papa, der vor 7 Jahren an BauchspeicheldrĂŒsenkrebs gestorben ist.

Mein Statement zum Brustkrebsmonat. Ich hoffe ich konnte einige von euch da draußen erreichen. Denkt nicht, das kann mich nicht treffen, kriegen nur die anderen. Der (Brust)-Krebs kennt kein Alter und auch kein Geschlecht. Auch MĂ€nner können Brustkrebs bekommen. Mit Zahlen will ich euch gar nicht nerven, da gibt es auch schon genĂŒgend BeitrĂ€ge zu. Mir geht es einfach nur darum, euch zu erreichen und bewegen, dass ihr auf euch achtet.

#gebtachtaufeuch ist das Stichwort. Wenn ich auch nur eine Person damit erreiche, dann weiß ich, dass meine AufklĂ€rung hier sich lohnt.

Eure Mary đŸŒč

Kommentieren hier... Danke!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefÀllt das: