Bestrahlungen,  Brustkrebs,  Krebs,  Mein Tagebuch,  Metastasen,  Ostern,  Sternummetastase

Bestrahlungen & Co.

Hallo ihr Lieben 💖

Die 6. und letzte Bestrahlungswoche beginnt am Dienstag, und ich möchte euch ein bisschen davon erzählen.

Ich habe von einer lieben Arzthelferin ein paar Fotos machen lassen, damit ihr seht wie sowas aussieht! (Für diejenigen unter euch, die das noch nicht kennen, oder noch nie gesehen haben)☺️

Ich liege auf einer Art Pritsche, die in Position gebracht wird, deshalb auch die ganzen Einzeichnungen auf meinem Oberkörper. Das Ganze ist mittlerweile alles digital. Oben links im Bild seht ihr das, was um meinen Körper rum fährt und damit wird der betroffene Bereich bestrahlt. Bis jetzt sieht noch alles soweit gut aus. Ein wenig, ganz leicht, errötet ist der Bereich, es fängt langsam an zu jucken, und das schlucken macht mir ab und an auch Probleme. Aber nix, was sich nicht in den Griff bekommen lässt.

Ich hab eine leichte Cortisonsalbe bekommen, damit das Jucken aufhört, und für die Speiseröhre, die eben ein wenig in Mitleidenschaft gezogen ist, was aber ganz normal ist bei meiner Art der Bestrahlung, bekomme ich auch etwas. Ich bin guter Dinge, dass es Ende nächster Woche, wenn die letzte Bestrahlung vorbei ist, meiner Haut noch recht gut gehen wird. Ich hoffe es zumindest mal.

Ein leichtes „bizzeln“ spüre ich jedes Mal. Für mich ein gutes Zeichen, denn dann weiß ich, dass die Bestrahlung ihre Arbeit macht, dass dieses kleine „Mistvieh“ eine drüber bekommt! Aber nichts desto trotz bin ich froh, wenn die Bestrahlungen vorbei sind. Nur noch 5 Stück! Die schaffe ich auch noch.

Am Dienstag hab ich auch meine zweite Gesprächsstunde bei meiner Psychoonkologin. Ich habe eine sehr liebe gefunden und da bin ich so dankbar für. Das erste kennenlernen war vor 2 Wochen und ich muss sagen, es tat so gut und die Chemie stimmt. Wir haben uns entschlossen gemeinsam miteinander zu arbeiten. Den Weg gemeinsam zu meistern. Ich freue mich auf die Gespräche.

Heute ist Ostern und wir haben mit unserer Familie ein tolles Brunch gemacht.

Jetzt liegen wir hier und tun uns die Ruhe an, stöbern ein bisserl im Internet, oder schreiben am Blog und hören dabei gute Musik. Das ist gerade Entspannung pur. #seelebaumelnlassen und #krafttanken.

Mein Körper und meine Seele sind gerade sehr geschunden durch den ganzen Mist. Aber ich kann diese ruhigen Momente gerade sehr genießen.

Deshalb wünsche ich euch von Herzen schöne ruhige Momente, die auch für euch kraftspendend sind!

Eure Mary 🌹

Kommentieren hier... Danke!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: