Bloggen,  Brustkrebs,  Familie,  Freude am Leben,  Mein Tagebuch,  Schöne Dinge erleben

Mein verborgenes Gefühlschaos

…kam heute zum Vorschein!

Hallo meine Lieben 💓

Ja, das Bild ist teilweise heftig. Aber genauso, wie auf dem Bild, war heute mein Gefühlschaos. Wie kam es dazu?

Es war ein so schöner Tag, mit so viel Liebe, Lachen und glücklichen Momenten! Warum dann also das weinenden Gesicht?

Es tat so unbeschreiblich gut mein Kind, meinen Enkel und meinen „Schwiegersohn“ zu sehen. Wir haben heute seit langem „gefühlt ne Ewigkeit“ unsere Familie gesehen und 𝗴𝗲𝗺𝗲𝗶𝗻𝘀𝗮𝗺 𝗭𝗲𝗶𝘁 verbracht.

Mal ne Runde spazieren gehen, was so selten war, hat ja schon gut getan. Aber das heute war für mich unbeschreiblich, und die Tränen liefen immer wieder.

Ich hab immer gesagt, dass unsere Entscheidung uns nicht zu sehen um mich zu schützen, die Richtige war. Und dazu stehe ich auch immer noch.

Aber der Tag heute hat uns allen gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir uns sehen, wie wichtig es ist, Zeit mit der Familie zu verbringen.

Gemeinsam Lebenszeit verbringen und die daraus resultierende Lebensqualität genießen.

Mein verstecktes Gefühl, das extreme vermissen, die verlorene Zeit nicht mehr aufholen zu können, zu sehen wie groß mein Enkel geworden ist und wie gut er sich entwickelt hat, und wie sehr einen die sozialen Kontakte fehlen, hat mich heute so sehr berührt, dass ich geweint habe. Aber auch viel gelacht habe.

Ihr seht mich wie ich bin. Mit und ohne Tränen.

Aber am Ende des Tages

𝙂𝙡𝙪̈𝙘𝙠𝙡𝙞𝙘𝙝!

𝙉𝙚𝙝𝙢𝙩 𝙟𝙚𝙙𝙚𝙣 𝙈𝙤𝙢𝙚𝙣𝙩 𝙢𝙞𝙩 𝙪𝙣𝙙 𝙨𝙚𝙞𝙙 𝙜𝙡𝙪̈𝙘𝙠𝙡𝙞𝙘𝙝!

Alles andere wäre verlorene Lebenszeit.

Eure Mary 🌹

Kommentieren hier... Danke!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: