Bloggen,  Brustkrebs,  Freundschaft,  kleine Auszeiten,  Mein Tagebuch,  Schöne Dinge erleben

Kurzer Zwischenstand…

… meine zweite Untersuchung liegt bereits hinter mir. Und Ergebnisse: Fehlanzeige! Habe am Dienstag mal im Brustzentrum nachgefragt, wie das mit den Ergebnisse gehandhabt wird. Die nette Dame bei der Anmeldung hat mich dann mal aufgeklärt, dass erst alle Termine abgewartet werden und ich dann von meinem behandelten Arzt in Köln angerufen werde. Sie gab mir einen Telefontermin für Ende Januar, dann wären alle Untersuchungen ausgewertet.

Dann warten wir ab. Ich bin gespannt was dabei rum kommt. Ich hoffe und wünsche mir ein negatives Ergebnis in dem Fall!!! Ich mache bis dahin die Faust in der Tasche und beiße mich durch.

Die letzten zwei Tage war ich total durch. Der Mittwoch war noch der schlimmste Tag. Gestern war es schon wieder etwas besser. Hab ja auch meine Tochter und meinem Enkel gesehen. Das gab mir wieder Aufschwung. Heute fühle ich mich auch wieder besser. Und starte auch wieder früher in den Tag als die letzten beiden Tage. Aber wenn mein Körper eben die Ruhe braucht, dann gebe ich ihm das.

Heute gehe ich wieder tanzen 💃🏼 und darauf freue ich mich sehr. Das ist mir immer sehr wichtig. Das tanzen befreit mich und ist für mich wie eine Therapie. Ich bin dann beim Training so konzentriert, dass ich alles andere vergesse. Und hinterher, wenn die Tänze getanzt werden, die wir schon können, powere ich mich richtig aus.

Das ist für mich Seelenfutter!!!

Dann steht nächsten Dienstag noch das MRT Mammo an. 🙈 wahrscheinlich lasse ich mich wegschießen. Meine Freundin hat sich wieder angeboten mich zu begleiten und zu fahren. Ich weis gar nicht, wie ich das alles wieder gut machen kann.

„Wir packen nächste Woche die Mama ein und ab geht’s nach Köln! Ende der Diskussion 😉🙃👍😘“

So ihre Worte. Weil ich eben auch ein schlechtes Gewissen habe, da sie dann schon das zweite mal fährt. Aber ich nehme es an und freue mich sie dabei zu haben. Ich liebe meine Freunde und habe echt die richtigen gewählt und an meiner Seite!!! Besser kann es nicht sein! Ich bin so dankbar 🙏🏻 für solche Menschen in meinem Umfeld. Sie geben mir halt und Kraft. Eben Herzmenschen!

… für alles. Das muss ich mal loswerden. Meine beiden Gabis, meine Familie, meine Kollegen, Gleichgesinnte die ich u.a. über Instagram kennenlernen durfte #instaverbindet, und an die, die mich mental auf allen Social Medien Kanälen unterstützen. Ihr seid toll. 😘

Und jetzt geht’s zum Tanzen 💃🏼! Kopf frei tanzen. Habt ein schönes Wochenende und denkt dran, habt immer ein Lächeln auf den Lippen. 😊

Eure Mary 🌹

2 Kommentare

Kommentieren hier... Danke!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: