Bloggen ·Fotoblog ·Freundschaft ·Mein Tagebuch ·Schöne Dinge erleben ·Urlaub

Unser Urlaub – Limone sul Garda (Neuauflage)

Neuauflage deshalb, weil der richtige Blog (geschrieben am 19.09.18) leider nicht mehr existiert. Gelöscht aus irgendeinem Grund, den ich nicht mehr nachvollziehen kann.

Aber es gab jemanden, der ihn per Email bekommen, aufgehoben und ihn mir wieder zugesendet hat, sodass ich den von mir geschrieben Blog hier jetzt wieder einsetzen kann. GOTT SEI DANK!!! Vielen lieben Dank an dieser Stelle!!! 😉

Und ich freue mich riesig, dass meine Worte dann doch nicht verloren sind. Denn wie bei all meinen Einträgen, kommt alles von Herzen und ist mit ganz viel Liebe geschrieben!

Und wer ihn nochmal lesen möchte, der kann das jetzt tun. Aber auch die neuen Leser heiße ich herzlich Willkommen auf meiner Seite und wünsche viel Spaß beim lesen!!!

******************

Endlich, nach ewigen Wochen der Bearbeitung, geht der Urlaubsblog endlich wieder online… 🤗


Hallo Ihr Lieben…

Der Urlaub ist zu Ende, der Alltag hat uns fast wieder, die ersten Arbeitstage liegen schon hinter uns, aber ich muss sagen, dass der Urlaub immer noch nachhallt. Wir sind seit über einer Woche, gleich zwei, schon wieder zurück und fühlen uns immer noch recht entspannt. Wir haben den Urlaub in vollen Zügen genossen, jede Minute, Sekunde mitgenommen, jedes kleine Detail aufgesogen, die Seele extrem baumeln lassen. Für uns stand schnell fest, dass wir nicht das letzte Mal da waren. Es ist so herrlich dort.

Ich zeige euch mal ein paar meiner Impressionen vom Gardasee…

Leider war der Anreisetag (Samstag) etwas verregnet.

Nachmittags wurde es etwas besser, aber abends regnete es wieder!

Sonntags sind wir nach Arco gefahren und haben die Burg besichtigt.

Tolle Aussicht und die Burg selber richtig schön, mit alten Gemälde an den Wänden.

Nach der Besichtigung gab es erst mal ein Bierchen.

Dort stehen wunderschöne und riesige Agaven!!!

Ein schöner Tag in Limone sul Garda. Sonnenaufgang, Cocktails schlürfen und die Seele einfach Baumeln lassen.

Alles ganz genau nach unserem Geschmack!!! 🤗

Der Tag, an dem wir das Klettern für uns entdeckt haben.

Klettersteig Colodri in Arco… 

Ein muss, wenn wir wieder dort hin fahren… Das macht so einen Spaß, das hätte ich nie gedacht.

Aussicht vom Klettersteig…

Einfach atemberaubend dieses Gefühl, dort zu stehen, und zu schauen, wie weit man es schon geschafft hat.

Und Gott sei Dank hab ich mit Höhenangst nix zu tun. Dafür aber mit zu engen Räumen! 🤷‍♀️

Limone sul Garda, an einem etwas mit Wolken verhangendem Tag, mit sonnigen Abschnitten.

Mein Herzmann und ich haben das Beste aus diesem Tag gemacht.

Und der Cocktail hat richtig gut geschmeckt. 🍹🍸🍷

Ein kleiner Spaziergang entlang dem kleinen Fluß, mit vielen kleinen Wasserfällen durch Limone.

In Riva del Garda gibt es eine Segelschule.

Und jeden Tag kamen viele kleine Segelschiffe um die Kurve.

Das sah immer phantastisch aus.

—————————————-

Ich könnte euch noch soooo viele tolle Bilder zeigen. Vielleicht mache ich das auch noch. Mal schauen wann mich wieder die Muse zum schreiben küsst. Momentan komme ich nicht so oft dazu, gefällt mir selber nicht. 🤷‍♀️

Aber um auf den Urlaub zurück zu kommen, darüber muss ich noch ein paar Sätze los werden. Wir haben schon viele schöne Urlaube erlebt, jeder für sich ein toller erholsamer Urlaub.

ABER, dieser hier war was ganz besonderes. 

Aus zweierlei Hinsicht. Wir sind mit ganz besonderen Menschen, die uns sehr ans Herz gewachsen sind, in Urlaub gefahren. Die beiden waren für zwei Wochen dort, zusätzlich waren es ihre Flitterwochen. Eine Woche davon teilten sie mit uns. Das war einfach so unbeschreiblich. So viele tolle und magische Momente durften wir erleben! Danke dafür, dass wir dabei sein durften! ♥️

Zudem fühle ich mich so sehr erholt, so tiefenentspannt erholt, das hab ich so noch nicht erlebt. Diese Erholung ist immer noch zu spüren, obwohl wir mittlerweile schon seit 2 Wochen wieder zuhause sind.

Der Gardasee ist schon was ganz besonderes. Und genau das strahlt er aus, und verleiht er auch einem. Etwas besonderes zu sein, an einem besonderen Ort. Eine besonders tiefe Erholung zu bekommen, an einem besonders tollen und magischen Ort. Wir waren defntiv nicht das letzte mal dort. Das steht fest. Wann der Zeitpunkt da sein wird, werden wir sehen.

Nächstes Jahr geht’s erstmal für eine Woche nach Irland. Diese Reise ist auch schon etwas länger geplant. Ebenfalls mit ganz lieben Freunden zusammen werden wir diese Insel ein wenig erkunden.

Jetzt hab ich aber mal genug geschrieben, obwohl ich noch jede Menge zu erzählen und zu schwärmen hätte. Aber das vielleicht in einem anderem, weiteren Blog über unseren Urlaub am Gardasee!!!

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen schönen Tag!!! Ich danke euch fürs Lesen und fürs Vorbeischauen und Verweilen auf meinem Blog!

Bis ganz bald 🙋‍♀️

Eure Mary 🌹

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.