Bloggen ·Mein Tagebuch

„Nashville“

Ihr fragt euch sicher, was es mit dieser Überschrift auf sich hat…

Es geht um eine Serie. Diese Serie heißt „Nashville„! Und sie ist zur Zeit meine absolute Lieblingsserie!

So viel Herz steckt in dieser Serie. Zur Zeit bin ich an der 5 Staffel und die ist die traurigste bis jetzt. Eine der Hauptfiguren stirbt auf dragische Weise und ich habe mich 3 Folgen nach Gang weggeheult, so sehr finde ich mich in dieser Serie wieder. Ich leide und lache, ich identifiziere mich vollkommen mit dieser Serie. So etwas hab ich noch nicht erlebt.

Ich liebe Countrymusik und in dieser Serie dreht es sich natürlich genau darum. Und natürlich um Familie, Liebe und den alltäglichen Wahnsinn, den ein Star so mit sich bringt.

Ich bin sowieso ein sehr gefühlvoller Mensch, ein Herzmensch, ein Bauchmensch. Und diese Serie berührt nicht nur mein Herz, sondern auch meine Seele.

Nach dem mein Lieblingsstar gestorben war, konnte ich tatsächlich eine zeitlang nicht mehr schauen. Ich war zu ergriffen von dieser Traurigkeit.

Ich weiß, dass es nur eine Serie ist 🤷‍♀️, aber das spielt in dem Moment keine Rolle, da es sich für mich sehr real anfühlt! So ist das bei mir, und der ein oder andere mag mich für verrückt halten, 😁 macht nix, dann bin ich eben verrückt. 😅 Verrückt sein passt eh besser zu mir als stinknormal. 😜

Aber wer von euch kennt sowas auch? Sich in Serien und Gefühlen zu verlieren und wiederzufinden?

Ein kleiner Einblick in meine Gefühlswelt muss auch mal sein. In eine andere Richtung als sonst. Aber auch das bin ich. So war ich schon vor meiner Erkrankung, aber ich muss zugeben, dass es seit dem noch viel schlimmer geworden ist.

Vieles hat sich seitdem verändert. Eben auch meine Gefühlswelt. In jeder Hinsicht. Für mich etwas positives, und ich finde mich tatsächlich gut so wie ich bin. Ich stoße zwar jeden Tag an meine Grenzen, aber daraus lerne ich viel. So muss das sein.

Ein ganz großer Traum von mir ist es, einmal nach Nashville zu reisen, ein mega Konzert zu besuchen und das Land generell etwas kennenzulernen. Mein Vater hat sich immer gewünscht in die USA reisen zu können. Er hat es leider ich mehr geschafft. Vielleicht schaffe ich es ja, durch die USA zu reisen… 🙃

Das Leben ist schön. Erinnert euch jeden Tag daran…

Eure Mary 🌹

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.