Bloggen ·Dies und Das ·Freude am Leben ·Mein Tagebuch ·Schöne Dinge erleben

Sonntag, 29. Oktober 2017…

… und ich sitze in der Küche, höre Musik (Fury in the Slaughterhouse)*, schreibe noch einen anderen Blog, der etwas anspruchsvoller ist, da es sich um eine Nominierung handelt, und möchte einen kleinen Moment durchschnaufen.

Hier scheint tatsächlich die Sonne schon eine ganze Weile, und in anderen Teilen Deutschlands geht die Welt gerade unter. Hamburg muss ziemlich heftig sein, da steht das Wasser leider in der Stadt drin weil man zu spät die Flutschutztore zugemacht hat. Das ist Wahnsinn. Die Sturmflut kam wohl etwas überraschend. 😳

Und heute Nacht wurden die Uhren wieder umgestellt, und wie jedes Jahr gibts ne Diskussion darüber, warum man die Zeit nicht einfach so stehen läßt. Alles Müßig. Aber wer weiß, vielleicht passiert es ja tatsächlich mal, dass man die Uhrzeit nicht mehr umstellt. Diese eine Stunde im Herbst mehr, eine Stunde im Frühling weniger, ist für den Körper nicht unbedingt gut. Die jetzige Zeit ist ja die normale Zeit. 🕞

Mein Herzmann sitzt im Wohnzimmer und schaut einen Gruselfilm nach dem anderen. 👻🎃👀 Mein Ding ist das nicht, aber das ist ok… So kann ich mich heute mal wieder meinem Blog widmen, der die letzten Tage etwas zu kurz kam. Meine Arbeit beansprucht mich mental und körperlich ganz schön. Aber ich gewöhne mich so langsam dran. Und das ist ein schönes Gefühl.

Letzte Woche habe ich mir Rehasport verschreiben lassen. Da werde ich bald mit anfangen. Ich merke, dass ich das brauche. Ich freue mich auch drauf. Da ich noch nie ne Sportskanone war, fällt es mir eben schwer, alleine was zu machen. Aber ich denke der Rehasport wird mir helfen, etwas fiter zu werden.

*Apropos Fury in the Slaughterhouse, am 18. November gehe ich sie wieder gucken. Mit 2 ganz lieben Freunden zusammen. Da freue ich mich so sehr drauf. Ich habe Konzerte für mich entdeckt. Ich war noch nicht auf so vielen, aber ich glaube, ich werde jetzt viel öfter gute Musiker oder Bands gucken gehen. Vor zwei Wochen war ich noch mit einem lieben Freund Marius Müller-Westernhagen gucken. In Luxembourg in der Rockhal. Das Konzert war einfach gigantisch… Solche Abende sind Seelenfutter.

Jetzt schreibe ich an meinem anderen Blog mal weiter. Ist nicht mehr viel, bin fast fertig. Danach fange ich dann mal an essen zu kochen. Es gibt eine Gemüse-Creme-Suppe mit Kürbis. Ich mache das erst mal was mit Kürbis. Bin gespannt wie es schmeckt.

Habt noch einen schönen Sonntag ihr Lieben.

Eure Mary 🌹

Kommentar verfassen