Mein Tagebuch

05.10.2017

Heute ist wieder mein erster Arbeitstag. (1/5) Draußen spielt das Wetter echt verrückt. Heute morgen erst noch schön, aber kalt, dann wurde es grau in grau, dann kam der miese Nieselregen und jetzt scheint wieder die Sonne! 😳 Eigentlich kein Wunder wenn man da Kopfweh bekommt. 🙈

IMG_7320
Heute morgen Sonnenaufgang

 

Aber egal. Bald ist Feierabend. Und dann gehe ich mit meiner Tochter zu unserem 2. Probetraining. Da freue ich mich schon drauf. Mal schauen was wir heute alles machen dürfen.

Ich hab mir überlegt, da ich ja auch eine Rubrik *Tagebuch* habe, mal öfter kleinere Beiträge zu schreiben, über mein empfinden, was ich am Tag so vorhabe, oder was es so neues gibt. Eigentlich so, wie bei Instagram. So wie früher, als man wirklich noch ein Tagebuch geschrieben hat. Ich hab das tatsächlich gemacht. Und wenn ich da heute so reinschaue…. nein, dass lass ich jetzt lieber… (Teenagerzeit)!!!

Ich habe jetzt gerade mal auf das Datum geschaut. 🙈 Heute vor einem Jahr bin ich ins Krankenhaus nach Köln gefahren, um die OP (Mastektomie) vorzubereiten. Und morgen jährt sich dann die OP! Wahnsinn, wie schnell so ein Jahr vorbei geht und der Alltag wieder da ist. Und genau ein Jahr nach OP bin ich wieder am arbeiten. 🙂 Das ist ein schöner Fortschritt!!! Der Alltag kann auch was schönes sein. Man muss es nur als was schönes sehen! 🤗

Und mit diesen Worten wünsche ich euch einen schönen Abend. Es ist Donnerstag und der Freitag winkt schon …

Liebe Grüße

Eure Mary 🌹

 

4 Gedanken zu „05.10.2017

    1. Nur so geht es. Es gibt so viele Menschen, würde sogar behaupten die meisten Menschen, die es nicht schaffen, was positives und schönes aus dem Alltag zu ziehen und somit zu sehen.

      Danke dir. 🤗 es hat Spaß gemacht. Das werden wir wohl jetzt öfter machen. 🤗

      Schlaf gut.✨

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.