Brustkrebs ·Chemotherapie ·Krebs ·Operation

Vorgespräch zur OP 

Morgen fahre ich mit meiner Tochter nach Köln zur Uniklinik für Frauen, zum Vorgespräch für meine OP. Endlich. Ich bin schon ganz nervös. Ich habe einige offene Fragen. Bin gespannt, mit welchem Ergebnis ich nachhause komme und wann die OP letztendlich sein wird. Es wird auf jeden Fall auf die erste-zweite Oktoberwoche raus laufen.

Nach diesem Termin, angesetzt ist 13 Uhr, wollen wir zwei noch einen kleinen Trip in die Innenstadt von Köln machen. Hoffe sehr, dass ich nach dem Gespräch noch in der Lage dazu bin. Wir entscheiden in dem Moment… Dennoch bin ich sehr froh darüber, dass wir den Tag morgen gemeinsam verbringen und einen Mutter-Tochter-Tag daraus machen. 😀

Generell muss ich sagen, geht es mir so langsam wieder besser und ich merke, heute genau 3 Wochen nach meiner letzten Chemo, dass nach und nach meine Kraft wieder zurück kommt. In kleinen  Schritten, aber sie kommt wieder. Der Weg zurück ins Leben ist schwer. Das muss man sagen. Aber ich bin für jeden Tag dankbar, an dem es mir wieder besser geht. So hoffe ich, dass es mir nach der OP bald noch besser geht.

6 Gedanken zu „Vorgespräch zur OP 

  1. Ich hoffe, Du hast die OP bereits hinter Dir und gut überstanden! LG

    Du bist mir bisher auf heutehabichkrebs gefolgt. Ich habe jetzt einen neuen Blognamen. Early50.wordpress.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.