Brustkrebs ·Chemotherapie ·Krebs ·neoadjuvante Chemo

Einen Tag vor der ersten Taxol-Vergabe 

Morgen geht’s los! Die erste Vergabe von Taxol. Bin irgendwie nervös deswegen. Neues Medikament, neue Nebenwirkungen!

Ab morgen gehe ich jede Woche zur Chemo. Mittwoch ist Chemotag! Um 8:00 Uhr muss ich schon in der Praxis sein. Mein Tag fängt also sehr früh an. 6:00 Uhr rappelt mein Wecker. Und das ist für ziemlich früh. Bin eher eine Eule, statt eine Lerche! 😉 aber es ist ja nur einmal in der Woche.

Muss gestehen, dass es mir generell recht gut geht. Mit Übelkeit hatte ich bei den ersten 4 AC-Vergaben nichts zu tun gehabt. Gott sei dank. (Auf Holz klopfen) Ab und an aber habe ich auch schwarze Tage! Die fühlen sich nicht gut an. Das hält 2-3 Tage an, und dann geht’s wieder bergauf! Ist ja auch nicht ohne, was man alles aushalten muss und erledigen muss. Und wenn das Wetter dann auch nicht mitspielt, dann passiert das eben. Hoffe der Sommer kommt bald und dann steigt auch damit die Laune! Oder besser ausgedrückt, die schwarzen Tage verschwinden dann vielleicht!

Sobald ich weiß, wie ich auf das Taxol reagiere, habe ich vor, mich ein wenig sportlich zu betätigen. Und das sage ich, die bisher nie Sport betrieben hat. Und eher ein Sportmuffel bin. 😬 Ich versuche mich auch eher mal an einfachen Übungen. Ohne Geräte, ohne Fitness Studio… Denn sowas mag ich nicht. Es gibt genug Übungen, die man zuhause machen kann. Yoga würde mich auch interessieren… Aber da steht mir einer im Weg. Und das ist mein innerer Schweinehund 😫 den es zu überwinden gilt. Wir swerden ehen wie, was und wo ich in Angriff nehmen werde.

Aber erst mal geht’s auf zur nächsten Runde. 1/12 Taxol-Vergabe!!!

4 Gedanken zu „Einen Tag vor der ersten Taxol-Vergabe 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.