Brustkrebs,  Chemotherapie,  Frusttage,  Krank,  Krebs

Mimimitag

Obwohl ich heute hier meine neuen Blog installiert habe und es mir richtig Spaß gemacht hat, hab ich trotzdem nen #mimimitag!!! Meine Atemwegsinfektion will nicht so wirklich weggehen, trotz Antibiotika. Ok…Es ist besser als Freitag! Das auf jeden Fall. Aber es dauert so lange… Jetzt hab auch noch Husten dazu bekommen. đŸ˜© Morgen muss ich eh wieder zum Labor und dann kann meine Ärztin mich nochmal abhören!

Ich weiss, dass es durch die Krebsbehandlung lĂ€nger dauert. Mein Immunsystem ist ja im Ar…! Ich bin halt ungeduldig. Weil ich nĂ€chste Woche meine nĂ€chste Chemo bekommen soll. Hoffe instĂ€ndig, dass ich bis dahin wieder so weit fit bin, dass sie durchlaufen kann! Hört sich vielleicht komisch an… Aber es ist so! Möchte ja gesund werden! Und wenn es mir hilft dieses „AC“ reinlaufen zu lassen, dann tu ich das.

Von diesem „AC“ bekomme ich insgesamt 4 Stck. 2 habe ich schon drin. Also Halbzeit! đŸ’Ș Und ich muss mich wundern, wie gut ich die wegstecke. Mit Übelkeit hab ich bis jetzt nicht viel zu tun. (Auf Holz klopf) Ein bisschen Magenkrummeln, aber sonst ok. Ich nehme auch Enzyme ein, Equinovo, das scheint gut zu helfen. Dadurch habe ich weniger Schmerzen in den Knochen und Muskeln. Und zum ausspĂŒlen der SchleimhĂ€ute im Mund nehme ich Glandomed! Das hilft richtig gut. Hatte ich im ersten Zyklus noch die SchleimhĂ€ute im Mund entzĂŒndet, da hatte ich Glandomed noch nicht, habe ich in diesem Zyklus, zumindest bis jetzt, keine Probleme.

Danach geht es weiter mit Taxol und der Anti-Körper-Therapie. 12 Stck, jede Woche eine. Wie das sein wird, bin ich mal gespannt… Angeblich, laut meinem Arzt, sollen die besser vertrĂ€glich sein. Und dann werde ich auch anfangen, etwas Sport zu machen. Nichts ĂŒbertriebenen. Bin eigentlich ein Sportmuffel 😬 Aber es soll helfen, sich besser zu fĂŒhlen. Dann werde ich das machen. FĂŒhle mich nĂ€mlich schon lĂ€nger nicht mehr fit!!!

Ich habe soeben mal meine Körpertemperatur gemessen. Ok… Leicht erhöht! Hab das auch gemerkt. Denke es liegt an zwei Dingen. Die Atemweginfektion in Begleitung des Husten, und die Leukozyten sind gefallen. Das gleiche hatte ich vor 3 wochen, im ersten Zyklus auch. Morgen muss ich ja eh ins Labor….. Dann sehen wir weiter!!!

Ich liege mittlerweile im Bett und fĂŒhle mich ziemlich ko. Und gefĂŒhlsmĂ€ĂŸig ist Chaos in mir. Die Angst…. Und da ist sie wieder… Dass ich nĂ€chsten Mittwoch keine Chemo bekommen kann. Die letzte Woche im Zyklus ist die gefĂ€hrlichste. Ich muss mich ruhig verhalten und hoffen, dass alles bis nĂ€chsten Dienstag, da sind vorstationĂ€re Untersuchungen wie Labor, usw, wieder gut ist!!! 🍀

Ein Kommentar

  • unfuckingfassbar

    glĂŒckwunsch zur halbzeit!!! ich drĂŒck die daumen, dass die nĂ€chste chemo laufen kann!
    hab seit der ersten chemo husten. liegt aber zum glĂŒck „nur“ an den schleimhĂ€uten. bisschen nervig ist es trotzdem. mit taxol kam dann noch eine laufende nase dazu. aber denke auch das equinovo mir sehr hilft. gelenk- und muskelschmerzen hatte ich nur bei taxol am 4. tag. fand auch das taxol besser vertrĂ€glich ist. war viel fitter und nicht mehr so schnell erschöpft. ich hab paclitaxel bekommen. habe wĂ€hrend der infusion die hĂ€nde und fĂŒsse gekĂŒhlt, zusĂ€tzlich jede woche ergotherapie und immer schön die nĂ€gel lackiert (formaldehydfrei). habe bis jetzt keine probleme mit neuropathie oder verfĂ€rbten nĂ€glen. bis jetzt scheint sich auch nichts abzulösen 😀
    ich drĂŒck dir weiterhin die daumen, dass es so gut lĂ€uft 🙂
    liebe grĂŒĂŸe

Kommentieren hier... Danke!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefÀllt das: