Brustkrebs ·Chemotherapie ·Krebs

Brustkrebs… Ein Dankeschön!!!

Wie versprochen hier ein Blog über meine Familie und ein dickes DANKE!!!
 
An dieser Stelle möchte ich mal meine Familie loben! 
Mein Mann, der so toll hinter mir steht und, wenn er zeit hat, auch mit mir zu Ärzten fährt, was nicht für jeden Mann selbstverständlich ist, sagt, dass wir das schaffen werden, egal was kommt!!! 
Danke Schatz!!! <3
 
Meine Tochter, sie ist so stark, war am Freitag mit ins KH… Und das an ihrem freien Tag, wo sie weiß Gott andere Dinge zu tun hätte! TAPFERE Maus… 
Danke dir <3
 
Und dann noch meinen Mum, die selber schon 2x mal Brustkrebs erlebt und überlebt hat, den Kampf gegen dieses Arschloch gewonnen hat, die ebenfalls mit mir überall hingeht und diesen Weg mit mir gemeinsam geht!!! Auch dir möchte ich Danke sagen! <3 
 
Letztendlich danke ich meinem Dad, der von oben auf mich aufpasst und mir in meinen Gedanken den Weg ebnet, den ich gehen muss! Ich weiss, du schaust auf mich und beschützt mich. Die bist leider an diesem „Arschloch“ gescheitert, hast den Kampf verloren! Und es tut heute, nach über 2 Jahren immer noch weh, dass du nicht mehr bei uns bist! <3 
Wir vermissen sich jeden Tag! 
 
Und da gibt es noch eine Person in meinem Leben, der ich hier an dieser Stelle unbedingt auch DANKE sagen möchte… 
Meine beste Freundin, die mit mir seit 32 Jahren durch dick und dünn geht!!! 
Meine Beste, meine Trauzeugin, Patentante meiner Tochter, Verbündete und was alles…. Ich könnte hier zisch Namen aufschreiben, was sie alles ist. 
Am ehesten beschreibt es: meine gefühlte Schwester!!!!!!! 
Sie ist immer für mich da, auch wenn uns 300 km trennen!!! Wir haben immer ein offenes Ohr füreinander, waren und sind füreinander da!
Ihre Familie binde ich hier mit ein. Da sind u.a. meine beiden Patenkinder, (insgesamt aber 4 tolle Kinder) und ihr Mann!
Diese Familie gehört zu unserer Familie. Wir sind eins! Und so wird es immer bleiben!!!
Euch allen ein riesen DANKE!!!
 
OHNE MEINE FAMILIE UND FREUNDE WÜSSTE ICH NICHT, WIE ICH DAS ÜBERSTEHEN WÜRDE!
Ich liebe euch alle von ganzem Herzen!!! <3 

Ein Gedanke zu „Brustkrebs… Ein Dankeschön!!!

  1. Mein „Blog“ :
    Eine seelenverwandte Freundin, seid 32 Jahren, in Einklang mit allem was wir denken und tun,egal wie weit wir weg wohnen und das sind ein paar hundert Kilometer, muss dir eines Tages sagen, das sie Krebs hat. Bäääm,wie eine Faust ins Gesicht und nochmal Bäääm, Traurigkeit,Wut, Verlustängste, Hoffnung, Machtlosigkeit, enge Verbundenheit- alles das sind Gefühle die einen überkommen. Und? Und? Nochmal Und? Was jetzt? Ich will für sie da sein…. jegliche Unterstützung spreche ich ihr ins Telefon,schreibe ihr als Nachricht. Und dich ist da diese Ohnmacht,aber auch der Kampfwille,den nicht nur sie hat,sondern eine ganze Familie, und noch eine Familie ja sogar der gerade erst neue Chef��- den ziehe ich vor ihm. Und trotzdem kommt diese Machtlosigkeit in einem hoch. Kämpfe und du wirst siegen!!! Jawoll,siegen werden wir, siegen wird sie!!! Wenn ich nur nicht so weit wäre. Dies macht mich so traurig und ich möchte mehr tun. Viel mehr. Aber ich werde nicht jammern, weil es ihr nicht hilft. Eine starke Freundin möchte ich ihr sein. Eine seelenverwandte Schwester, eine Unterstützung für SIE,für den Mann an ihrer Seite,für die starke Tochter- mein Patenkind, und nicht zuletzt für die Mama, die alles jetzt zum Xten mal mitmacht. Mein Gott,.das Wort Krebs könnte von jedem der zweite Vorname in diesem Haushalt sein. Bitter,aber nicht hoffnungslos. Als ich gestern meine Nachbarin aus dem Haus gehen sah,die auch von diesem zweiten Vornamen betroffen ist, und bemerkte,das ihr Haare wieder wuchsen,wusste ich , ja ja JA auch sie wird dahin kommen. Und wir werden jubeln und dem Teufel zeigen wo das Arschloch Krebs sein zu Hause hat- in der Hölle. Mir ist bewusst,das viele Menschen,das nicht sagen konnten, leider auch der Papa,aber gekämpft haben alle!!!! In diesem Sinne kämpfen wir was das Zeug hält. Und wenn ich einmal nicht die Kraft habe,gibt es hoffentlich Menschen die mich schupsen und sagen,denke daran was deine Freundin grade schaffen muss. Süße, ich hab dich unendlich lieb.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.