Uncategorized

Schock mitten in der Nacht, Ergebnis

Letzte Woche Mittwoch war ja die Stanzbiopsie…

Und das Ergebnis war gestern da…
Bösartiger Tumor in der Brust!!! 
Jetzt… Ein paar Tage nach dem Ergebnis, heute ist Donnerstag, hatte ich mehrere Gespräche, unter anderem mit meinem Frauenarzt, meiner Familie und mit Freunden! 
Ich bin relativ stabil… Und es geht mir sogar recht gut! Was angesichts der Tatsache komisch klingen mag… Aber es ist so! Meine Beste bezeichnete meinen Zustand sogar als abgeklärt und sehr klar! 
Und genau das bin ich auch! Was nützt es, wenn ich den Kopf in den Sand stecke!!! Gar nichts! Also packen wir das Ding an und gehen mitten durch! 
Jetzt aber erst mal zu den Ideen, derer ich zwei habe! (Vorschläge von Ärzten) 
Im KH bekam ich den Vorschlag gemacht, die normale Standardbehandlung zu machen. Zuerst eine Chemotherapie, dann die OP. Dies wäre dann die Brusterhaltende Variante.
Gestern war ich dann bei meinem Frauenarzt, und von ihm bekam ich dann eine andere Variante aufgezählt! 
Die würde bedeuten, Brust wegmachen und in einem nen Aufbau machen lassen. (Mit Silikon versteht sich) 
Muss sagen, dass diese Variante für mich genau die Richtige ist! Gefühlsmäßig und überhaupt! Geht schneller, brauche keine besch… Chemo usw. 
Aber jetzt heisst es erst mal Daumen drücken für die ganzen Untersuchungen, die noch anstehen, also Screening, ob Metastasen vorhanden sind. 
Morgen geht’s ins KH, Ultraschall von der Leber und Nieren, röntgen vom Thorax, und Dienstag im KH dann noch das Knochenszintigramm. Ergebnis abwarten und dann hoffentlich den OP-Termin schnell bekommen! 
Tja… Soeben hat sich das Blatt wieder gewendet… Wieso hab ich das geahnt??? War so voller Euphorie… Dann gibt’s meistens einen auf den Deckel!
Fortsetzung folgt….

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.